Bluemix- und Cloud Foundry-Befehlszeilendienstprogramme

Übersicht

Für Entwickler ist es oft nützlich, über die Befehlszeile mit einem Service oder einer Anwendung interagieren zu können. Bei Bluemix gibt es hierfür zwei Dienstprogramme, mit denen weiterhin vom Terminal aus gearbeitet werden kann.  

Cloud Foundry CLI

Mit der Cloud Foundry CLI kann mit Anwendungen interagiert werden, die auf Cloud Foundry basieren. Mit diesem Programm kann nicht nur mit den verschiedenen Bluemix-Serviceangeboten interagiert werden, sondern es können auch Organisationen, Bereiche und Benutzer in einem Bluemix-Konto verwaltet werden.  
 

Cloud Foundry CLI installieren

Besuchen Sie die Seite Cloud Foundry Releases und laden Sie das entsprechende Installationsprogramm für Ihr Betriebssystem herunter. Sobald die CLI installiert wurde, können Sie sich mit den folgenden Befehlen bei Ihrem Bluemix-Konto anmelden: 
    
# Set the API endpoint. In this case the US Bluemix Region
$ cf api api.ng.bluemix.net
$ cf login
 

Bluemix CLI

Über die Bluemix CLI können Sie mit Ihren Anwendungen, virtuellen Servern und Containern in Bluemix interagieren. Die Bluemix CLI dupliziert die Befehlszeilentools der Cloud Foundry-, Docker- und Openstack-Communitys nicht, kann aber bei der Interaktion mit bestimmten Berechnungsarten deren Funktionalität nutzen. 
 

Bluemix CLI installieren

Besuchen Sie die Seite Bluemix CLI und laden Sie das entsprechende Installationsprogramm für Ihr Betriebssystem herunter. Sobald die CLI installiert wurde, können Sie sich mit den folgenden Befehlen bei Ihrem Bluemix-Konto anmelden::
 
# Set the API endpoint. In this case the US Bluemix Region
$ bx api api.ng.bluemix.net
$ bx login
 

Eine detaillierte Einführung finden Sie im SLDN-BlogbeitragGetting started with the Cloud Foundry and Bluemix Command Line Utilities