Erste Schritte mit dem SoftLayer-VPN

Es gibt eine Vielzahl von Services, für die Zugriff auf das private Netzwerk erforderlich ist. Häufig wird dies für den KVM-Zugriff beim Server benötigt. Das SoftLayer-VPN ist ein Verfahren, um auf das private Netzwerk zuzugreifen. Dieses Verfahren kann angewendet werden, wenn Sie sich beim privaten Netzwerk anmelden müssen, Ihre Arbeiten erledigen und sich dann wieder abmelden wollen. VPN-Zugriff kann jedem Konto gewährt werden. Der Zugriff für jedes Konto kann dabei auf die Teilnetze eingeschränkt werden, für die Zugriff benötigt wird. Der VPN-Benutzerzugriff muss explizit aktiviert werden. Zudem müssen Benutzer ein VPN-Kennwort erstellen, bevor sie sich bei VPN anmelden können.

VPN-Benutzerzugriff aktivieren

Sie müssen zuerst den VPN-Zugriff für jedes Konto aktivieren, das diesen Zugriff benötigt. Bei jedem Konto ist der VPN-Zugriff zunächst nicht aktiviert. Zum Aktivieren des VPN-Zugriffs wechseln Sie im SoftLayer Control Portal zu Konto > VPN-Zugriff. Dort finden Sie die Zeile zu jedem Benutzer, für den Sie den VPN-Zugriff aktivieren können, sowie einen Link unter der Spalte VPN-Zugriff. Der Link zeigt none (kein) an, wenn für den Benutzer noch kein VPN-Zugriff aktiviert wurde. Wenn im VPN-Zugriffslink des Benutzers SSL, PPTP oder SSL & PPTP angezeigt wird, wurde für diesen Benutzer der VPN-Zugriff bereits aktiviert.

Wenn Sie die für den Benutzer zulässigen VPN-Zugriffstypen aktivieren oder ändern wollen, klicken Sie auf den Link unter der Spalte "VPN-Zugriff". Auf der folgenden Seite können Sie den VPN-Zugriffstyp für den Benutzer aktivieren.

VPN-Kennwort festlegen

Jetzt müssen Sie ein VPN-Kennwort erstellen. Jeder Benutzer kann sein eigenes VPN-Kennwort erstellen und aktualisieren. Das VPN-Kennwort wird im SoftLayer Control Portal durch Klicken auf den Benutzernamen oben rechts geändert. Dadurch gelangen Sie zur Seite für die Profilbearbeitung. Sie können auch auf Konto > Benutzer und dann auf Ihren Benutzernamen klicken.

Hinweis: Der obige Link hat den Namen "Masterbenutzer". Über diesen Link wird Ihr Name für untergeordnete Benutzer gelesen.

Blättern Sie auf der Seite Benutzerprofil bearbeiten nach unten und initialisieren oder aktualisieren Sie das VPN-Kennwort.

Beim VPN anmelden

Nachdem der VPN-Zugriff nun eingerichtet ist, können Sie sich beim VPN anmelden. Es gibt hierfür verschiedene Verfahren, je nach Betriebssystem und VPN-Zugriffstyp. Beim SSL-VPN-Zugriffstyp können Sie einfach zu vpn.softlayer.com wechseln und einen der Anmeldepunkte verwenden. Sie können jeden beliebigen VPN-Zugriffspunkt verwenden und erhalten dieselben Zugriffsberechtigungen für das private Netzwerk in allen Rechenzentren. Wenn Sie also Probleme bei der Anmeldung an einem Standort haben, können Sie versuchen, sich einfach bei einem anderen Standort anzumelden. Ein weiteres Verfahren für den Zugriff auf das SSL-VPN ist die Anmeldung über einen Standalone-Client. Zudem können Sie die standardmäßigen Dienstprogramme des Betriebssystems verwenden, um sich beim PPTP-VPN anzumelden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Anmelden beim VPN je nach Betriebssystem und VPN-Typ finden Sie in KnowlegeLayer unter den VPN-Themen.